Zikomo – Hilfe für Malawi

Weil Bildung alles verändert

Malawi zählt zu den 5% der weltweit ärmsten Ländern. Den Menschen in Malawi fehlt es vor allem an ausreichender Nahrung, sauberem Trinkwasser, medizinischer Grundversorgung und ausreichenden Bildungsangeboten.

Zikomo hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Probleme zu bekämpfen.

Über uns

Die ZithaSchwestern haben Zikomo – Hilfe für Malawi 2007 gegründet. Zikomo ist eine anerkannte gemeinnützige Stiftung nach deutschem Recht mit Sitz in Trier.

Die Arbeit wird ausschließlich durch Spenden finanziert. 

Unsere Förderschwerpunkte

Zikomo – Hilfe für Malawi hat sich insbesondere das Ziel gesetzt, im Umfeld des von den ZithaSchwestern gegründeten St. Gabriel’s Hospitals, Bildung zu fördern. So wird Kindern durch Stipendien der Besuch einer höheren Schule, eine Berufsausbildung oder ein Studium ermöglicht. Zudem unterstützt die Stiftung auch Schulen und Kindergärten bei der Anschaffung notwendiger Einrichtungsgegenstände. Mit dem Bau von Brunnenanlagen will die Stiftung einen Beitrag zur Gesundheitsförderung in der Region leisten. Zusätzlich beteiligt sie sich an den Hungerhilfeprojekten im St. Gabriel´s Hospital. Außerdem finanziert die Stiftung auch den Kauf von Medikamenten für die Behandlung von Menschen, die sich keine Medizin leisten können.

Unsere Projekte

Werfen Sie einen Blick auf die bereits von uns realisierten Projekte und solche, die wir aktuell verwirklichen.

Einrichtungen

Gemeinschaften

Ihr Ansprechpartner zur Organisation

Annette Peters

info@zikomo.eu

Helfen Sie uns, zu helfen.

Wir freuen uns sehr, dass Sie die Stiftung „ZIKOMO – Hilfe für Malawi“ unterstützen möchten!