Medikamente für Malawi

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter

Im Unterschied zu Industriestaaten ist die medizinische Infrastruktur in Malawi kaum ausgebildet und bietet für Patienten nur einen sehr beschränkten Medikamenten-Zugang. So sucht man in Malawi vergebens nach Apotheken – auf der Suche nach Medikamenten wendet sich die Bevölkerung meist direkt an Krankenhäuser oder Gesundheitsstationen. Neben der mangelnden Verfügbarkeit ist dort oft auch die Qualität der vorhandenen Medikamente ein Problem.

Einer der Anziehungspunkte für die nach Medikamenten suchende Bevölkerung ist das Missionskrankenhaus St. Gabriel’s, welches von den ZithaSchwestern 1959 gegründet wurde und Patienten aus einem weiten Einzugsgebiet nach Namitete reisen lässt. Der Grund dafür ist die zuverlässige Versorgung mit hochwertigen Medikamenten.

Die Versorgung mit Medikamenten, deren Wirksamkeit geprüft wurde, wird durch die Fondation Ste Zithe in Zusammenarbeit mit dem Medikamenten-Hilfswerk action medeor bewerkstelligt. Diese Kooperation schützt die Patienten des St. Gabriel’s Hospital vor unseriösem Pharmahandel und ermöglicht gleichzeitig die Zuverlässigkeit der Lieferungen sowie eine bedarfsorientierte Vorratshaltung. So wird sichergestellt, dass genügend Medikamente vorhanden sind, ohne dass diese ihr Verfallsdatum überschreiten.

Da das St. Gabriel’s Hospital bis heute seinem Gründungsgedanken und den Idealen der Zitha treu geblieben ist, werden auch Patienten unentgeldlich versorgt, die sich notwendige Medikamente nicht leisten können.

Seit Beginn des Projekts konnte die Fondation Ste Zithe das St. Gabriel’s Hospital mit Medikamenten im Wert von mehr als 925.000,– € versorgen. (Stand Sept.2021)

Wir bedanken uns herzlich bei allen Spendern, die dies möglich gemacht haben.

Alle Projekte entdecken

Musik für höhere Lebensqualität

Musik gehört zum Leben. Sie beschwingt, weckt Erinnerungen, berührt und spricht in ihrer Vielfalt jeden an. Aber Musik kann noch viel mehr. Sie beeinflusst unser Gemüt und…

Tiergestützte Therapie

Tiere bewerten Menschen nicht nach ihrem Äußeren, dem Alter oder einer möglichen Beeinträchtigung. Tiere wollen einen Menschen nicht ändern – sie nehmen Menschen so, wie sie sind, begegnen…