Unser Leben

Wie wir leben - unsere Spritualität

Wir leben in einer definitiven Bindung an Gott und die Gemeinschaft
Wir teilen unsere Zeit, unsere Freude und unser Leid, unsere Talente, unser ganzes Leben.
Wir beten und arbeiten miteinander.
Wir sind für die Menschen da und treten für das Leben ein.

Unser Leben in Gemeinschaft ist geprägt von der Suche nach Gott im Gebet und in den vielfältigen Formen unseres Dienstes inmitten der Menschen.
So gestalten wir im Geist unserer GründerInnen unser Leben und unseren Dienst.

“In Freundschaft mit Gott gemeinsam leben“ – so kann man die Spiritualität der Gemeinschaften, die zum Karmelorden gehören, benennen. Sie alle berufen sich auf jene Einsiedlergemeinschaft, die Ende des 12. Jahrhunderts am Berg Karmel im heutigen Israel entstanden ist. Ihr haben sich seitdem weltweit auch Schwestern und Laien angeschlossen.

Der Prophet Elija und Maria sind die beiden großen biblischen Leitbilder für die Spiritualität des Karmel. Teresa von Avila, Johannes vom Kreuz, Therese von Lisieux, Edith Stein, Elisabeth von der Dreifaltigkeit und viele andere Heilige richteten ihr Leben nach der Karmelregel (kürzeste aller Ordensregeln) aus.

Karrmelregel

Logo, Tertiar-Karmelitinnen
"In Freundschaft mit Gott zusammen leben"